loader image

So findest du das passende
Thema für dein Freebie

Die beste Methode, um nachhaltig neue Newsletter Abonnenten zu gewinnen, ist ein kostenloses Produkt herauszugeben, ein sogenanntes “Freebie” oder “Lead-Magnet”. Wie der Name schon sagt, soll das kostenlose Produkt Interessentinnen deines Themas zu Leads machen. Also Kontakte in deiner E-Mail Liste.

Diese Leads sind übrigens ganz besonders wertvolle Kontakte, denn sie haben ihr Interesse schon durch das Eintragen ihrer E-Mail Adresse bekundet.

Aber was für ein Freebie kannst du passend zu deinem Thema anbieten? Und wie setzt du das um? Genau das möchte ich dir in diesem Blogbeitrag verraten.

Wichtig: Irgendein Freebie raushauen, nur damit du eins hast, ist definitiv keine gute Lösung und davon rate ich dir ab. Würdest du dich auf einer Party über eine Goody-Bag mit alten Socken freuen? Nicht oder? Na siehst du. Wir wollen deine Goody-Bag mit super wertvollen Inhalten füllen, sodass deine Party-Gäste es gar nicht abwarten können, bei dir zu kaufen und deine Inhalte zu konsumieren.

Schritt 1 – Wer ist eigentlich deine Zielgruppe

Jap. Schon. Wieder. Zielgruppe. Sorry, not sorry, das ist einfach das A und O, egal in welchem Business. Online Business, oder offline. Wenn du nicht weißt, wer deine Kunden sind und was sie brauchen, hast du verloren.

Also, analysiere deine Zielgruppe ganz genau und finde heraus, wer sie sind, was sie brauchen, was sie für Probleme haben, was sie sich wünschen. Überraschung: Das schaffst du am besten, indem du deine Zielgruppe ganz einfach befragst. Dafür könntest du z.B. die Kommentare unter Beiträgen lesen, deiner eigenen, oder die deiner Konkurrenz. Eine weitere Möglichkeit sind Facebook Gruppen. Tausche dich hier mit deiner Zielgruppe aus. Ich befrage meine Zielgruppe übrigens immer mit einem Formular und nutze das auch in meinem Business Begleitprogramm. Eine kostenfreie Methode bietet dir Google Forms.

Schritt 2 – Analysiere ein Problem deines Wunschkunden

Im nächsten Schritt, nachdem du in den Austausch mit deiner Zielgruppe gegangen bist, analysierst du die Probleme. Wo steht dein Wunschkunde ganz am Anfang? Was ist das erste Problem, welches du ganz konkret lösen kannst? Genau dieses kannst du mit deinem Freebie lösen.

Schritt 3 – Das passende Freebie Format

Nachdem du jetzt weißt, was deine Zielgruppe braucht und welches Problem du lösen möchtest, darfst du dir ein passendes Format heraussuchen. Wie möchtest du das Problem lösen? Mit einem PDF? Oder einer Audionachricht? Achte darauf, dass dein Freebie einmal erstellt und dann skalierbar genutzt werden kann. Beispiel: Eine persönliche Sprachnachricht wäre natürlich sehr persönlich, sie bedarf aber immer wieder deiner Arbeit, indem du die Nachricht persönlich einsprichst. das wäre also nicht geeignet.

Hier sind weitere Freebie Format Ideen für dich:

PDF
Rezept
Audio
Meditation
E-Mail Kurs
Ein Modul deines Onlinekurses
Zusammenfassung
Tool-Liste
Link-Liste
Video Crashkurs
Vorlagen
Templates
Grafiken
Mock Ups
Workbook
Tutorial

Schritt 4 – Schreibe ein Skript

Hast du dir nun das passende Format herausgesucht, solltest du nicht einfach drauf losschreiben. Mach dir erst einmal Notizen: Wie vermittelst du die Lösung für das Problem am besten? Was darf auf keinen Fall fehlen? Im nächsten Schritt erstellst du dann ein Skript. Notiere dir erst einmal Stichpunkte und formuliere sie dann aus. So habe ich das übrigens auch mit diesem Blogbeitrag gemacht und so machen es auch meine Kundinnen im Intensivtraining mit mir 😉

Schritt 5 – Das Design

Als letzten Schritt geht’s erst an die eigentliche Umsetzung und Erstellung deines Designs, oder dem Freebie an sich. Je nachdem, welches Format du gewählt hast, kannst du jetzt dein Design für ein PDF in Canva* erstellen oder deinen Video Crashkurs aufnehmen. Mit dem Skript weißt du genau, was du sagen und vermitteln möchtest. Canva* ist übrigens ein absoluter No-Brainer, wenn es um’s Designen geht. Du brauchst dafür keine fancy Design Skills. Auch als Anfänger kannst du hier super schöne Designs erstellen. Canva* stellt dir sogar super viele kostenlose Vorlagen zur Verfügung.

Wähle dafür einfach ein Din A4 Format aus

Im nächsten Schritt kannst du dann in der Suchleiste “Freebie“ eintippen.

Und schon werden dir schöne Vorlagen vorgeschlagen wie du für dein Design nutzen kannst. Viel Spaß beim ausprobieren.

*Es handelt sich um einen Affiliate Link. das bedeutet wenn du über diesen Link bei Canva nach dem Testzeitraum ein Paket buchst, erhalte ich eine kleine Provision.

Dein 5-Schritte Newsletter Fahrplan als PDF

Erstelle deinen eigenen Newsletter mit diesen 5 konkreten Schritten. Der Fahrplan hilft dir dein Vorhaben endlich in die Tat umzusetzen.
Freebie

Newsletter Onlinekurs

Der Onlinekurs für selbstständige Frauen, die nach einem einfachen Schritt-für-Schritt Plan ihren Newsletter erstellen wollen, um darüber profitabel ihre Produkte zu verkaufen!

Teile diesen Beitrag gerne mit anderen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Pinterest
Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 − fünf =

Viviana Brandhofer

Über Viviana

Ich bin Viviana. Mein Name leitet sich vom italienischen Wort „vivere“ ab und bedeutet LEBEN. Jeder der mich kennt, würde vermutlich gleich zustimmen: „Das passt!“ Meine lebensfrohe Art, die große große Klappe in Form von Schlagfertigkeit und dass ich immer am grinsen bin, zeichnet mich aus. Ich lebe mit Kind und Kegel in Dachau, einem Vorort von München. 

Dream Big ❤️✨

Im März 2019 hatte ich die Idee mein eigenes Business zu gründen. Weg vom nine to five und rein in den selbstbestimmten Beruf. Tatsächlich habe ich relativ schnell gekündigt, um all meine Zeit in das Business stecken zu können. Heute arbeite ich ortsunabhängig, teile mir meine Zeit frei ein und arbeite mit viel Spaß an kreativen Projekten, mit tollen Menschen, verteilt auf dem ganzen Erdball!

Hol dir jetzt den kostenlosen Newsletter Fahrplan!

Du weißt einfach nicht wo du bei deinem Newsletter Projekt starten sollst? Schluss mit Google-Suche und Frust! Mit diesem Schritt-für Schritt Fahrplan kannst du endlich loslegen und erfährst auf 17 Seiten, worauf es beim Thema Newsletter wirklich ankommt. Warte nicht länger und maximiere deine Verkäufe mit deinem Newsletter! 

Newsletter Fahrplan

Du meldest dich für unseren Newsletter an. Wir verschicken keinen Spam und du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick wieder abmelden. Wir verwenden die Software von ActiveCampaign.